Pension "Zur Eiche"

Drebenstedt

Pension eröffnet seine Türen unter dem Motto" nicht reden-machen"



„Nicht reden, machen…“

Lorenz Jäger baut altes Haus zur Pension um

  rl Drebenstedt. Noch ist nicht alles fertig, da hängt schon das Schild „belegt“ am Eingang – die „Pension Zur Eiche“ in Drebenstedt. „Unsere sieben Doppelzimmer sind derzeit alle ausgebucht an Bauarbeiter. Das freut uns natürlich sehr“, sagte der 23-jährige Lorenz Jäger, der sich mit seiner Pension auf dem platten Land einen Traum erfüllt. Genau am 1. Juni 2016 sind die ersten Gäste eingezogen. „Da waren noch nicht alle Zimmer fertig“, erinnert sich Jäger. Und seit dieser Zeit reißen die Anfragen nicht ab. Jäger, der Betriebswirt auf Hotel- und Gaststättengewerbe ist und in einem Wolfsburger Hotel arbeitet, handelt nach der Devise: „Nicht reden, machen.“ In den letzten Jahren haben in Drebenstedt immer wieder Radtouristen angehalten, sich unter die riesige Eiche in der Dorfmitte gesetzt und sehr oft nach Unterkünften gefragt. Jäger hat den Markt analysiert und festgestellt: „Hier gibt es zu wenig Unterkünfte. Der Radtourismus nimmt durch den Altmarkrundkurs ständig zu. Der Tourismus in der Altmark hat Potential.“ Und als dann im März 2016 genau gegenüber seinem Elternhaus  ein altes Haus mit rund 4000 Quadratmeter Grundstück zum Verkauf stand, schlug Lorenz Jäger zu. Seine Eltern unterstützten ihren Sohn von Anfang an, ob bei den Umbauten war  oder heute beim Frühstück für die Gäste ist. Das alte Haus wurde komplett im Innenbereich erneuert. Jäger ist inzwischen mit dem Tourismusverband Altmark in Verbindung und wird mit seiner Pension zukünftig in den einschlägigen Werbeprospekten mit aufgenommen. Doch noch wartet viel Arbeit auf den jungen Mann. „Jetzt kommt erst mal der Eingangsbereich dran, den wir neu gestalten“, sagte er. Später soll der Hof verschönert, Carports sowie einige Campingplätze mit Außensanitärtrakt gebaut werden. Jäger ist überzeugt, dass er nicht nur den ländlichen Tourismus in der Region fördert, sondern mit seiner Investition richtig liegt.